Fahrschulen Kobisch - Ausbildung & Kurse

Fahrsicherheitstraining

Fahrsicherheitstraining für Fahranfänger

Jedes Jahr zeigt die Unfallstatistik aufs Neue, dass junge Fahranfänger im Straßenverkehr am stärksten gefährdet sind. Gründe dafür sind u. a. mangelnde Fahrerfahrung und unzureichende Fahrzeugbeherrschung.

Aus diesem Grund bietet der Landkreis Verden in Zusammenarbeit mit der Landesverkehrswacht Niedersachsen e.V. Fahranfängern die Möglichkeit, kostenfrei an einem Fahrsicherheitstraining teilzunehmen.

Ziel des Fahrsicherheitstrainings ist es:

  • Gefahren im Straßenverkehr rechtzeitig zu erkennen,
  • Gefahren durch vorausschauende und angepasste Fahrweise zu vermeiden sowie
  • Gefahren durch Wissen und Fahrzeugbeherrschung zu bewältigen.

Hierzu werden folgende Inhalte vermittelt:

  • Psychologie und Wahrnehmung im Straßenverkehr
  • Fahr- und Fahrbahnzustände: Rutschgrenze, Reibungsarten
  • Bremsen: Techniken, Gefahrenbremsungen (Vollbremsung)
  • Kurven: Blicktechnik, angepasste Kurvengeschwindigkeiten, richtige Lenkradhaltung
  • Ausweichen: Gefahrenerkennung, Brems- und Ausweichstrategien

Teilnahmeberechtigt sind alle Fahranfänger aus dem Landkreis Verden, die seit mindestens sechs Monaten eine Fahrerlaubnis der Klasse B besitzen und sich innerhalb der regulären Probezeit befinden. Durchgeführt wird das Training auf dem Gelände der Lent-Kaserne in Rotenburg (Wümme), Zevener Straße 39, 27356 Rotenburg (Wümme). Die Teilnahme erfolgt mit dem eigenen Pkw. Mittags kann vor Ort kostengünstig eine Mahlzeit eingenommen werden. Auf eine der Witterung angepasste Kleidung sollte geachtet werden. Das Training beginnt am jeweiligen Termin um 9.00 Uhr und endet gegen ca. 16 Uhr. Treffpunkt ist der Parkplatz vor dem Tor der Kaserne.

Termine und Anmeldung finden Sie auf der Homepage des Landkreis Verden.